Erinnerungen: Die Bundesligaspieler unseres GAK

Jones Kusi-Asare 21.5.1980

Nur einen Tag nach der Auflösung des Vertrages mit Igor Pamic hat der GAK im November 2001 mit dem Ghanesen Jones Kusi-Asare bereits einen neuen Stürmer verpflichtet. Der 21-Jährige unterschrieb einen Vertrag über dreieinhalb Jahre. Kusi-Asare spielte zuletzt bei IFFK Djurgarden Stockholm.

Der Stürmer mit schwedischer Staatsbürgerschaft wechselte im Jänner 2003 leihweise für ein Jahr zum türkischen Erstligisten Denizlispor. Er spielte in weiterer Folge sechs Jahre in Schweden und drei Jahre in Dänemark. In seiner besten Saison 2005 traf er 12-mal für Djurgarden. Bereits mit 31 Jahren hing Kusi-Asare seine Schuhe beim schwedischen Klub Assyriska an den Nagel.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s